Detlev Spangenberg: Ende des Kriminalitätsimports!

Der AfD-Direktkandidat Nordsachsen, Detlev Spangenberg (MdL), hat ein sofortiges Ende des Kriminalitätsimports gefordert. „Jetzt, im Wahlkampf macht sich doch Innenminister Markus Ulbig (CDU) die AfD-Forderung zu eigen, sogenannte Mehrfach-/Intensivtäter Asyl (MITA) ohne Bleiberecht abzuschieben. Was für ein Opportunismus! Allein 38 MITA gibt es allein in Nordsachsen! Die meisten kommen aus Nord-Afrika, allen voran Libyer. Die CDU als Verursacher dieser Situation verharmlost mit Entschuldigungen wie Drogenabhängigkeit, Alkohol oder Fluchttrauma. Was nützt das den Opfern, wo bleiben deren Rechte? Ich setzte und setze mich konsequent für deren Schutz ein und fordere nicht nur die sofortige Abschiebung, sondern endlich ein Ende des Kriminalitätsimports.“

Diese Seite verwendet Cookies.